Der Prozess

Ein Coach wird Ihnen nicht sagen, wie Sie eine Veränderung durchführen. Er ist vielmehr Ihr Katalysator, damit Sie Ihren eigenen Weg und Ihre Lösungen finden, sich leichter bewegen, verändern und entwickeln können.

Sie haben in einem kostenlosen Vorgespräch die Möglichkeit, Ihren Coach kennen zu lernen. Dabei geht es um die Fragen:

  • Stimmt die „Chemie“ zwischen Coach und Ihnen?
  • Haben Sie das Gefühl, Vertrauen zu Ihrem Coach aufbauen zu können?
  • Passen die Erfahrungen und die Vorstellungen des Coach zu Ihnen?
  • Welche Themen sollen im Coaching bearbeitet werden?

Wenn Sie sich für ein Coaching entschieden haben, werden die Ziele, der zeitliche Umfang, der Ort und die Kosten des Coaching vereinbart. Zudem enthält die Vereinbarung eine Ausstiegsklausel (Coaching basiert immer auf Freiwilligkeit) und eine Vertraulichkeitserklärung.

In den einzelnen Sitzungen arbeiten Sie und Ihr Coach an Ihren Themen. Dabei setzt der Coach unterschiedliche Techniken und Methoden ein, um Sie bei Ihrer konkreten Zielerreichung zu unterstützen. Im Coaching-Prozess lernen Sie, Ihre Leistungen zu verbessern und die Lebensqualität zu erhöhen. Das Gespräch mit dem Coach führt zu mehr Klarheit und aktivem Handeln. Jeweils zum Ende der Sitzung werden konkrete, nächste Schritte vereinbart.

Sie haben weitere Fragen? Diese beantworten wir Ihnen gern.

Hier können Sie einen Rückruf veranlassen.